AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung der Dienste von dog-map


Allgemeines


        Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die Nutzung der Dienste von dog-map  ( G.Kammerl Georgstr. 9 72827 Wannweil  ).
        Die Leistungen und Dienste von DM bestimmen sich nach der Leistungsbeschreibung, die in ihrer jeweils aktuellen Fassung Anwendung findet sowie nach den jeweiligen
    Beschreibungen auf den Internetseiten oder in den Printobjekten von DM.
        Der Nutzer muss sich zur Aufgabe von Anzeigen über das Internet und zur Einstellung von Inhalten bei DM registrieren. Die erfolgreiche Registrierung setzt voraus,
    dass der Nutzer diese AGB akzeptiert. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung alle Angaben wahrheitsgemäß zu machen.
    Nutzung der Community DM ermöglicht ihren Nutzern im Rahmen der von ihr betriebenen Community-Funktionen die Erstellung eigener Profile, das Einstellen von Fotos, Videos, Texten, Anzeigen und
     sonstigen Inhalten (nachfolgend     zusammen "Inhalte").
    Hierfür gelten die folgenden Bestimmungen:
       Es dürfen ausschließlich solche Inhalte eingestellt werden, die nicht rechtswidrig sind und die insbesondere keine geistigen oder gewerblichen Schutzrechte Dritter, wie
    zum  Beispiel Marken, Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster, Urheber- und Leistungsschutzrechte oder sonstige Rechte Dritter wie zum Beispiel Persönlichkeitsrechte,
    Namensrechte oder das Recht am eigenen Bild, verletzen.
        Sofern Inhalte nur gegen Vergütung der Rechteinhaber verwendet werden dürften (z.B. GEMA Vergütung), so ist der Nutzer nur nach vollständiger Zahlung der Vergütung an
     die Rechteinhaber berechtigt, entsprechende Inhalte einzustellen.
        Es dürfen keine jugendgefährdenden, insbesondere keine pornographischen oder sittenwidrigen Inhalte eingestellt werden.

        Es dürfen keine Inhalte eingestellt werden, die Viren, Trojaner oder ähnliche Daten enthalten, die dazu bestimmt oder geeignet sind, die Funktion von Computer-Hardware
    oder
     -Software oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, einzuschränken oder in sonstiger Weise zu stören.
        Die Inhalte dienen der Selbstdarstellung und der Kommunikation untereinander und sollen nicht für reine Werbezwecke missbraucht werden. DM behält sich vor, rein    
    werbliche Inhalte zu löschen.
        DM behält sich vor, externe Links zu prüfen und nach eigenem Ermessen zu entfernen. Die Entfernung von Links kann von DM auch Software-gesteuert vorgenommen werden.
    ImFalle der Entfernung nicht zulässiger Links/URLs ist DM nicht verpflichtet, den Autor über die Entfernung zu informieren. Hieraus entstehen für den Nutzer keine     Rechtsansprüche.

Aufgabe und Veröffentlichung von Anzeigen

       Anzeigen können wie in der Leistungsbeschreibung dargestellt aufgegeben werden. Die Laufzeit von Abonnements bestimmt sich ebenfalls nach der Leistungsbeschreibung.
    Abonnements verlängern sich nach Ablauf der ursprünglichen Laufzeit automatisch um eine weitere Periode mit gleicher Laufzeit, es sei denn der Nutzer kündigt das
    Abonnements schriftlich, spätestens 14 Tage vor Ablauf der jeweiligen Laufzeit.        DM wird sich bemühen, Anzeigen, die unentgeltlich über das Internet aufgegeben
    werden     und lediglich im Internet abrufbar sein sollen, zu veröffentlichen. Ein Anspruch hierauf wird jedoch ausgeschlossen.
        Es ist nicht gestattet, Kleinanzeigen mit mehreren Benutzerzugängen aufzugeben.

Inhalte von Anzeigen

        Es ist untersagt, über die Dienste von DM Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen
    der die das Ansehen von DM  Insbesondere dürfen folgende Artikel weder beschrieben noch angeboten werden:
            Artikel, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster)
    sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, das Namens- und Persönlichkeitsrecht) verletzen.
            Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
            pornografische und jugendgefährdende Artikel.
            Waffen im Sinne des Waffengesetzes; radioaktive Stoffe, Gifts- oder Explosivstoffe sowie sonstige gesundheitsgefährdende Chemikalien.
            geschützte Tierarten oder Pflanzen sowie deren Produkte oder Präparate  menschliche Organe.
            Drogen, Arzneimittel, Medizinprodukte, soweit deren Verkauf nach den gesetzlichen Regelungen untersagt ist.
            Anzeigen mit gleichem Inhalt, die wiederholt in einer oder mehreren Kategorien eingetragen werden (Spam).
        Es darf nicht auf Webseiten verlinkt werden bzw. es dürfen keine URLs angegeben werden, die auf Seiten verlinken, deren Inhalte gegen gesetzliche Vorschriften oder die
    guten Sitten verstoßen.Wenn der Betreiber der fremden Webseite nicht mit der Verlinkung einverstanden ist.
            die Auktionen oder Kleinanzeigen anbieten bzw. im direkten Wettbewerb zu DM oder mit DM verbundenen Unternehmen stehen.
        Alle in den Kleinanzeigen und dem Benutzerkonto enthaltenen Informationen müssen zutreffend sein, dies gilt besonders für den Angebotspreis. Bei Tierverkaufsanzeigen von
    Züchtern muss als Angebotsstandort der Geburtsort der Tiere stehen. Wir behalten uns vor, bei Verstößen gegen diese Regeln Anzeigen ohne Rücksprache zu löschen.
        DM behält sich vor, externe Links zu prüfen und nach eigenem Ermessen zu entfernen. Die Entfernung von Links kann von DM auch Software-gesteuert vorgenommen werden.
     Im Falle  der Entfernung nicht zulässiger Links/URLs ist DM nicht verpflichtet, den Inserenten über die Entfernung zu informieren. Hieraus entstehen für den Nutzer keine
    Rechtsansprüche.  Redaktionsrichtlinien für Top-Angebote
       
        Gewerbliche Anzeigen; Impressumpflichten

        Gewerbliche Anzeigen sind bei der Anzeigenaufgabe als solche zu bezeichnen.
        Gewerbliche Anbieter, also Anbieter, die eine Anzeige nicht zwecks rein privater Gelegenheitsgeschäfte sondern zur Verfolgung einer nachhaltigen gewerblichen Tätigkeit
    schalten. sind verpflichtet, in dieser Anzeigen ein Impressum aufzunehmen, das den gesetzlichen Vorgaben (§ 5 Telemediengesetz) entspricht. Dazu gehören der vollständige
    Name, die Postanschrif sowie die E-Mail-Adresse des Anbieters. Soweit es sich bei den Anbietern um juristische Personen handelt ist zudem die Rechtsform des Anbieters,
    dessen Vertretungsberechtigten, sowie, falls vorhanden, das Register und die Registernummer, die Umsatzsteueridentifikationsnummer bzw. Wirtschaftsidentifikations-nummer
    anzugeben. Weitere Angaben, z.B. die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde können erforderlich sein. Der Inserent ist selbst dafür verantwortlich, dass sein    
    Impressum den gesetzlichen Vorgaben entspricht.
    Rechteübertragung an DM; Befugnisse von DM
    Der Nutzer überträgt DM bzgl. sämtlicher von ihm im Rahmen von Diensten von DM eingestellten Inhalte sowie hinsichtlich der von ihm aufgegebenen Anzeigen unentgeltlich
    ein einfaches, zeitlich und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht an diesen Inhalten/Anzeigen.
        DM ist berechtigt, aber - sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde - nicht verpflichtet, sämtliche Inhalte/Anzeigen auch in anderen Medien, insbesondere auf    
    anderen Internetseiten, in sonstigen Telemediendienste, im Rundfunk sowie in anderen Printobjekten ganz oder teilweise zum Abruf zur Verfügung zu stellen, zu verbreiten,    
    zu vervielfältigen und zu senden, gleich ob diese Medien von DM oder einem Dritten betrieben, veranstaltet oder herausgegeben werden. Insbesondere gestattet der Nutzer,    
    dass DM von ihm für die Veröffentlichung im Internet und/oder einem Printobjekt vorgesehenen Inhalt/Anzeigen auch auf weiteren Internetseiten und in anderen    
    Printobjekten von DM und/oder von Kooperationspartnern von
    DM veröffentlicht werden. Der Nutzer gewährt DM das Recht , an den Inhalten/Anzeigen Unterlizenzen zu     erteilen.",
    2);  DM ist berechtigt, Anzeigen, Fotos in Anzeigen sowie die Inhalte zu bearbeiten, insbesondere zu kürzen, sowie den Ort bzw. die Rubrik der    
    Veröffentlichung/Zurverfügungstellung in angemessener Weise zu ändern. Der Nutzer räumt DM ein entsprechendes Bearbeitungsrecht ein.
       DM ist berechtigt, nach eigenem freien Ermessen, für den Nutzer kostenlose Anzeigen nicht zu veröffentlichen und Inhalte und kostenlose Anzeigen jederzeit ohne Angabe    
    von Gründen zu löschen. DM ist berechtigt, für den Nutzer kostenpflichtige Anzeigen nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen, wenn diese Anzeigen nach angemessener    
    Beurteilung von DM möglicherweise gegen diese AGB und /oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen und/oder Dritte einen Verstoß gerügt haben."
        Dritte dürfen Anzeigen und Inhalte, die auf Diensten von DM eingestellt wurden, insbesondere Bilder und Videos nur mit der ausdrücklichen Genehmigung von DM in eigene
    Dienste integrieren oder einbetten. Dieses Verbot gilt insbesondere für kommerzielle Dienste und/oder Dienste, die im Wettbewerb zu den Diensten von DM und mit DM
    verbundenen Unternehmen stehen."

Vergütung

    Die Vergütung für die Aufgabe einer Anzeige ergibt sich aus der Preisliste , die in ihrer jeweils bei der Erteilung des Anzeigenauftrages geltenden Fassung Anwendung findet.
   
Gewährleistung von DM

        DM wird nicht Partei von infolge einer Anzeige abgeschlossenen Kauf- oder sonstigen Verträgen. DM übernimmt somit keinerlei Gewährleistung für die dort angebotenen Artikel.
        DM übernimmt darüber hinaus keine Gewähr für     die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität oder rechtliche Zulässigkeit von Anzeigen und Inhalten, die Identität, Seriosität,    
    Leistungsbereitschaft oder das Leistungsvermögen oder das Verhalten der jeweiligen Parteien eines zwischen den Nutzern geschlossenen Vertrages
    die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer Dienste, insbesondere nicht bzgl. ihrer Websites und technischen Systeme.
      Maßnahmen von DM gegen einzelne Nutzer wegen Missbrauchs der Dienste erfolgen ausschließlich im eigenen rechtlichen und geschäftlichen Interesse von DM. Hieraus entstehen
    für den einzelnen Nutzer keine Rechtsansprüche.

Haftung; Haftungsfreistellung

        DM haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen beruhen sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen    
    wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung von DM auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung
    von DM für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
        DM haftet nicht für Schäden, die Nutzern oder Dritten durch das Verhalten anderer Nutzer der Dienste von DM entstehen.
            Der Nutzer haftet für die Rechtmäßigkeit der von ihm aufgegebenen Anzeigen und eingestellten Inhalte. Der Nutzer stellt DM von allen Ansprüchen Dritter frei, die gegen      
     DM im Zusammenhang mit vom Nutzer aufgegebenen Anzeigen oder eingestellten Inhalten geltend gemacht werden. Diese Freistellung beinhaltet auch die Kosten einer     
       eventuellen Rechtsverfolgung durch DM.

Datenschutz

    Im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene und benötigte Daten werden zu keinen anderen Zwecken als zu den Vertragszwecken gespeichert.
    Vertragsänderung
        DM ist berechtigt, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern.
        Der Nutzer kann Vertragsänderungen innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach entsprechender Mitteilung per E-Mail über die Änderung widersprechen. Widerspricht der Nutzer    
     der Änderung fristgerecht, so wird das Vertragsverhältnis unverändert fortgesetzt. DM ist jedoch berechtigt, das Vertragsverhältnis in diesem Fall mit sofortiger    
     Wirkung zu kündigen. Bestehende Anzeigenaufträge des Nutzers bleiben hiervon unberührt.
        Widerspricht der Nutzer nicht fristgerecht, so werden die Änderungen (rückwirkend) auf den Zeitpunkt des Zugangs der Mitteilung über die Änderung wirksam
        Die Nutzung des Dienstes durch Aufgabe einer Anzeige oder Einstellen von Inhalten nach Zugang der Mitteilung über die Änderung gilt als Genehmigung der
     Änderung. Das Widerrufsrecht erlischt in diesem Fall.

Kündigung, Sperre

       Der Nutzer und DM können die Registrierung des Nutzers bei DM jederzeit durch eine Mitteilung in Schriftform oder Textform beenden. Im Falle der Beendigung der
    Registrierung wird DM ein eventuell vom Nutzer angelegtes Profil löschen, sofern der Nutzer DM hierum in Schriftform oder Textform ersucht. Ein Anspruch des Nutzers auf
    Löschung von vom Nutzer zuvor aufgegebenen Anzeigen oder Beiträgen des Nutzers in Blogs und Foren besteht nicht.
        DM ist berechtigt, einen Nutzer zu sperren, wenn dieser nach Auffassung von DM gegen Bestimmungen dieser AGB und/oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen hat.

    Erfüllungsort, anwendbares Recht

    Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechte und Pflichten ist ( Ort )
    Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.